fbpx

Wenn das Auto Ferien macht: Baloise bietet im Schadenfall kostenloses Airport Parking an

Basel, 31. März 2022. Um das Leben ihrer Kundinnen und Kunden einfacher zu gestalten, bietet die Baloise neu an, im Motorfahrzeugschadenfall das Auto während der Ferienabwesenheit zu reparieren. Dabei übernimmt die Baloise die Parkgebühren am Flughafen Zürich für bis zu drei Wochen. Der Kunde kann sich bei seiner Rückkehr über ein repariertes und gereinigtes Auto freuen.

Mit der Unternehmensstrategie „Simply Safe“ möchte die Baloise das Leben ihrer Kundinnen und Kunden einfach sicher gestalten. Aus diesem Grund bietet die Baloise bei Motorfahrzeug-Schäden während der Reparatur in einem Betrieb des Baloise-Partnernetzwerkes stets ein Gratis-Ersatzfahrzeug an. Neu haben Kundinnen und Kunden alternativ die Möglichkeit, während ihrer Ferien das Auto am Flughafen Zürich kostenfrei zu parkieren und den Schaden während ihrer Ferienabwesenheit reparieren zu lassen. „Wir freuen uns, mit diesem erweiterten Service den Kundinnen und Kunden eine Freude zu machen und den Ärger über einen Schaden dennoch in ein positives Erlebnis umzuwandeln“, so Daniel Junker, Leiter Fahrzeugexperten bei der Baloise.

Das Fahrzeug kann direkt im Parkhaus P3 des Flughafens Zürich (Airport Parking) vor Abflug abgegeben werden; die Ein- und Ausfahrt ins Parkhaus ist frei. Das Fahrzeug wird während des Ferienaufenthaltes durch den Baloise-Partnerbetrieb Cartec in Rümlang instand gestellt und steht nach den Ferien wieder repariert und gereinigt im Parkhaus P3 für den Kunden bereit. Darüber hinaus profitieren Baloise Kundinnen und Kunden – welche zwar keinen Auto-Schaden haben, aber ab dem Flughafen Zürich in die Ferien fliegen – von 10% Rabatt auf die anfallenden Parkgebühren.

Quelle: https://www.baloise.com/de/home/news-stories/news/medienmitteilungen/2022/wenn-das-auto-ferien-macht–baloise-bietet-im-schadenfall-kostenloses-airport-parking-an.html

No More Posts