fbpx

Wegweisende neue Partnerschaft: Sympany bietet bald Beratungen in Postfilialen an

Sympany und Die Post gaben heute an einer gemeinsamen Medienkonferenz ihre neue Partnerschaft bekannt. Die Krankenversicherung Sympany ist die erste Partnerin, die im Rahmen der Netzöffnung der Post künftig in ausgewählten Postfilialen ihre eigenen Dienstleistungen anbietet. Der Fokus liegt dabei auf Versicherungsberatungen für neue und bestehende Kundinnen und Kunden.

Basel, 5. Juli 2022 – Die Kooperation zwischen Sympany und der Post markiert den Start der Netzöffnungsstrategie der Post, mit der die Post ihre Filialen für Partnerunternehmen öffnet und so die Postfilialen zu eigentlichen Dienstleistungszentren weiterentwickelt. Kundinnen und Kunden, die eine Postfiliale aufsuchen, können neben den Post-Dienstleistungen künftig auch weitere Services in Anspruch nehmen.

Sympany ab Herbst in 8 Postfilialen präsent
Als erste Partnerin wird Sympany ab September 2022 in 8 Postfilialen eigene Beratungsräumlichkeiten in Betrieb nehmen, namentlich in Baden, Biel, Dietikon, Frauenfeld, Genf, Lausanne, Winterthur und Zug. Interessierte Postkundinnen und -kunden können sich dort durch Sympany Mitarbeitende kostenlos in Sachen Krankenversicherung beraten lassen. Zusätzlich vermitteln Post-Mitarbeitende in 90 weiteren Filialen der Kundschaft auf Wunsch Beratungstermine mit Sympany.

Schrittweiser Ausbau
Die Partnerschaft mit der Post sieht vor, dass Sympany in den nächsten drei Jahren schrittweise weitere Beratungsräumlichkeiten in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz aufbauen wird.

Michael Willer, CEO von Sympany, ist von der neuen Partnerschaft und dem damit verbundenen Konzept überzeugt: «Mit unserer Präsenz in den Postfilialen wollen wir Sympany noch näher zu neuen und bestehenden Kundinnen und Kunden bringen. Viele Anliegen lassen sich im direkten Austausch optimal klären. Ebenso schätzen viele Menschen den persönlichen Kontakt mit geschulten und vertrauenswürdigen Beraterinnen und Beratern – gerade, wenn es um die Krankenversicherung geht. Darum freue ich mich sehr, dass Sympany als erste Kooperationspartnerin in den Postfilialen Beratungen durchführen wird.»

Post-Konzernleiter Roberto Cirillo ergänzt: «Die strategische Partnerschaft zwischen der Post und Sympany ist der erste Schritt auf dem Weg zum Postnetz der Zukunft. Mit solchen Partnerschaften wollen wir unsere Filialen zu regionalen Dienstleistungszentren umgestalten. Es freut mich sehr, dass wir gemeinsam mit Sympany nun den ersten Meilenstein auf diesem Weg erreicht haben.» (Siehe Medienmitteilung Die Post)

Sympany verfügt zurzeit am Hauptsitz in Basel über ein Walk-in-Beratungscenter. Mit den neuen Beratungsräumlichkeiten in diversen Postfilialen macht sie den physischen, persönlichen Kontakt mit Sympany für alle Interessierten einfacher. Sowohl am Schalter als auch direkt in den Beratungsräumlichkeiten können Beratungstermine mit Sympany gebucht werden. Ein unverbindliches Beratungsgespräch oder die schnelle Klärung einer Frage sind so an vielen zusätzlichen Orten möglich und für die Versicherten und Interessierten ganz unkompliziert.

Medienmitteilung als PDF

Quelle: https://www.sympany.ch/de/ueber-uns/news-medien/medien/medienmitteilungen/2022/partnerschaft-post-sympany.html

No More Posts