Jetzt Krankenkassen PrÀmien 2023 vergleichen

Vergleichen Sie alle Grund- und ZusatzversicherungsprÀmien in der Schweiz.

[broker360-health language=»de» layout=»layoutTwo»]

Zusatzversicherung in der Schweiz

Als ErgĂ€nzung zu einer Grundversicherung bieten Krankenkassen Zusatzversicherungen an. Sie ĂŒbernehmen die Kosten, die durch die Grundversicherung nicht oder nur teilweise gedeckt werden.

Warum Zusatzversicherungen vergleichen?

Die angebotenen Zusatzleistungen jeglicher Anbieter können sich deutlich unterscheiden. Es ist empfehlenswert rechtzeitig Offerten einzuholen. Gerade bei Zusatzleistungen stellen Versicherer verschiedenste Modelle und Pakete zu VerfĂŒgung. Daher sollte jeder Versicherungsnehmer die Leistungen in Anbetracht seiner BedĂŒrfnisse vergleichen.

Zwei Hauptkategorien in der Zusatzversicherung

Eine Zusatzleistung bietet dem Versicherungsnehmer umfangreichere Leistungen und besseren Service an. Dementsprechend sind die PrĂ€mien fĂŒr den Versicherten höher, als in einer obligatorischen Grundversicherung. Man unterteilt die Zusatzversicherungen grob in zwei Kategorien:

 

Ambulante Zusatzversicherungen

Eine ambulante Zusatzversicherung ĂŒbernimmt die BetrĂ€ge fĂŒr ambulante Leistungen bzw. Behandlungen. Das bedeutet, dass unter anderem Zahnbehandlungen, Kontaktlinsen, Massagen, Impfungen, Medikamente, Haushaltshilfen, Krankenpflege, Fitnessabonements und homöopathische Behandlungen durch die entsprechend abgeschlossene Versicherung gedeckt werden.

 

Spital Zusatzversicherungen

Die Spitalzusatzversicherungen werden grundsÀtzlich in vier Abteilungen unterteilt:

  1. Allgemeine Spitalzusatzversicherung

    Aufenthalt im Spital Ihrer Wahl: Die Spitalzusatzversicherung «allgemeine Abteilung Schweiz» gewĂ€hrt Ihnen die freie Spitalwahl in der ganzen Schweiz.

  2. Halbprivate Spitalzusatzversicherung

    Arzt Ihrer Wahl und Anrecht auf ein Zweibettzimmer: Mit einer Spitalzusatzversicherung «halbprivate Abteilung» bekommt der Versicherte ein Zweibettzimmer und er wird von einem Oberarzt behandelt.

  3. Private Spitalzusatzversicherung

    Arzt Ihrer Wahl und Anrecht auf ein Einzelbettzimmer: Die private Spitalzusatzversicherung versichert den höchsten Komfort. Der Versicherungsnehmer hat ein Anrecht auf ein Einzelbettzimmer und ergÀnzend dazu wird er vom Chefarzt behandelt.

  4. Flexible Spitalzusatzversicherung

    flexible Abteilungswahl nach Spitaleintritt: Versicherungsnehmer entscheidet je nach Fall welche Abteilungsleistungen er beanspruchen möchte, nachdem er eingewiesen wurde.

Glossar fĂŒr Zusatzversicherung

Allgemeine Abteilung Freie Wahl der Spitalabteilung (Mehrbettzimmer)

Halbprivate Abteilung (Zweierzimmer)

Private Abteilung (Einzelzimmer)

Freie Wahl der Spitalabteilung

  • Brillen
  • Kontaktlinsen
  • HörgerĂ€te
  • usw.

Medikamente, welche nicht im KGV enthalten sind

  • StĂŒtzstrĂŒmpfe
  • BlutzuckermessgerĂ€t
  • Gehhilfe
  • Inkontinenzmaterial
  • usw.

Kinderbetreuung, Haushalthilfe, Mahlzeitendienst usw.

Transport, Rettung, Suche und RĂŒckfĂŒhrung usw.

ZahnfĂŒllungen, Korrekturen, kosmetische Behandlung usw.

Kranken- oder Unfallversicherung im Ausland

  • Akupunktur
  • Anthroposophische Medizin
  • Arzneimitteltherapie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Ärztliche Klassische Homöopathie
  • Phytotherapie
  • usw.
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • GynĂ€kologische Untersuchung
  • Mammographie
  • Impfungen
  • usw.

Fitnessabo, Yoga-Kurse usw.